WTL

Was wir machen

Wir warten nicht auf die Zukunft – wir gestalten sie

WTL entwi­ckelt Strategien, Pläne und Lösungen für die digitale Trans­for­mation von Unter­nehmen. Unser Schwer­punkt liegt auf der Ideen­findung, Konzeption und Entwicklung neuer digitaler Produkte und Dienst­leis­tungen. Wir bringen Geschäfts­ideen branchen­un­ab­hängig zur Markt­reife: mit Verstand für die Sache und mit Gespür für indivi­duelle Anfor­de­rungen.

Wir sichern innova­ti­ons­freu­digen Unter­nehmen
einen Spitzen­platz in der digitalen Zukunft.

Digita­li­sierung als bloße Optimierung bestehender Unter­neh­mens­pro­zesse zu verstehen, greift in unseren Augen zu kurz. In dieser Form verschafft sie Unter­nehmen nicht genug Mehrwert, um für die wirklichen Heraus­for­de­rungen des digitalen Zeitalters gerüstet zu sein. Deshalb schauen wir weiter, über Teller­ränder hinaus. Mit unseren Kunden entwi­ckeln wir richtungs­wei­sende digitale Konzepte, Produkte und Services. Wir garan­tieren die Qualität unserer Arbeit. Heute und in Zukunft. Denn Weitblick heißt, das Heute zu durch­schauen und das Morgen anzuvi­sieren.

Die ganze Welt der drei Buchstaben

Was 2013 als WEBTEAM LEIPZIG begann und seitdem stark gewachsen ist, hat sich mittler­weile auf drei Buchstaben verkürzt: WTL. Alles hat mit techni­scher Software­entwicklung angefangen und verschiebt sich konti­nu­ierlich weiter in den Bereich der digitalen Innovation und Beratung. Denn der Wandel ist immer und überall.
WTL ist ein Labor. Fehlschläge gibt es nicht. Hier wird experi­men­tiert, auspro­biert, verworfen, verbessert und gejubelt. Wir leben Digita­li­sierung, live und in Farbe, jeden Tag. Das Ergebnis – neben fertigen Projekten – ist eine Vielzahl an Erfah­rungen. So ungemein wertvoll, dass wir sie sammeln und direkt in neue Projekte einfließen lassen. Was trotz allen Wandels stetig bleibt, ist der Enthu­si­asmus, mit dem wir unsere Projekte angehen: der »Bock« auf techno­lo­gische Heraus­for­de­rungen, die Lust, Neues zu schaffen, Weichen zu stellen, mitzu­ge­stalten.

Die Gründer

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.
Aristo­teles

Jan Bager

WTL-Gründer und Geschäfts­führer

Jan Bager, Geschäftsführer

43 Jahre. Steuermann/Navigator. Jederzeit das kreative Chaos im Blick und das Ohr an der Mannschaft.

Was gefällt?
Jeder Tag ist anders und bringt neue Heraus­for­de­rungen. Das beste Mittel gegen Still­stand und Lange­weile.

Was begeistert?
Das Wachstum von WTL in riesigen Schritten – und dass unsere Neugier ungebrochen ist.

Was motiviert?
Der bisherige und zukünftige Erfolg unserer Projekte – the sky is the limit.

Was faszi­niert?
Jeder im Team arbeitet daran, dass aus vielen Puzzle­teilen ein großes Ganzes wird.

Und privat?
Familie und Kinder, Radfahren, Fotogra­fieren, Musik von Klassik bis Nu Metal – aber auf keinen Fall elektro­nisch.

 

Stefan Sorge

WTL-Gründer und Geschäfts­führer

Stefan Sorge, Geschäftsführer

36 Jahre. Visionär mit großer Affinität zu Ordnung und guter Laune. Im Herzen immer noch Program­mierer.

Was gefällt?
Kreation im engsten Sinne: von der Idee zum Konzept. Vom Konzept zum Produkt. Vom Produkt zum Erfolg.

Was begeistert?
Die immense Vielfalt an Techno­logien und Möglich­keiten, mit der wir die Zukunft unserer Kunden mitge­stalten.

Was motiviert?
Die Power, die wir als Team haben – don’t limit yourself.

Was faszi­niert?
Unsere hetero­genen Projekte bieten tiefe Einblicke in die verschie­densten Branchen.

Und Privat?
Familie und Kind, Haus und Garten, Program­mieren, elektro­nische Musik – und nichts anderes.

Unser Team

Gemeinsame Sache

 

Unser Erfolg ist keine Glücks­sache, unsere Stärke kein Zufall. Wir setzen bewusst auf ein vitales Team aus Indivi­dua­listen. Ein jeder ist mit kühnen Kindheits­träumen gestartet. Jeder hat Visionen für die Welt von morgen. Jeder hat seinen Platz bei WTL gefunden. Mit fundiertem Know-how und einer Extra­portion techno­lo­gi­scher Neugier machen wir uns als Team auf den Weg. Denn gemeinsam mit unseren Kunden können wir Großes bewegen.

Kein Mensch ist perfekt. Aber ein Team kann es sein.

Gestern

Wir alle haben klein angefangen und wollten in irgend­einer Hinsicht hoch hinaus. Die Berufs­wünsche unserer Teammit­glieder, als sie noch in den Kinder­schuhen steckten, eint die Lust am Entdecken und Gestalten.

Unsere Kindheits­träume

Astronaut.

Koch.

MacGyver.

Hacker.

Ägypto­login.

Detek­tivin.

»Irgendwas mit IT«.

Panzer­fahrer.

Geheim­agent.

»Irgendwas mit Technik«.

Superheld.

Racing Driver.

Erfinder.

Ninja Turtle.

Heute

Weder feste Rollen noch starre Struk­turen – die Leben­digkeit unseres Teams profi­tiert von flexiblen und authen­ti­schen Selbst­bildern. (Wie unsere Mitar­bei­te­rInnen WTL sehen, verraten sie übrigens hier …)

Unser Status quo

Program­mierer.

Entwickler.

Visionär.

Team-Lead.

Freelancer.

DevOps.

Hacker.

PHP-Webent­wickler.

IT-Azubi.

Ordnungs­lieb­haber.

Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte.

Javascript-Webent­wickler.

Peitschen­schwin­gerin, um Struktur ins Chaos zu bringen.

UI/UX-Experte.

Buchhalter.

iOS-Entwickler.

The Spanish Guy.

Projekt­ma­nager.

Quali­täts­ver­ant­wort­licher.

Kaffee­junkie.

Ein Teil vom Ganzen.

Bürofee.

Kreativer Entwickler.

Neu, einge­bunden und zufrieden.

Und morgen?

Bei WTL haben wir für Träume und Visionen nicht nur ein offenes Ohr, sondern bereits erste Ideen. Mindestens – denn ganz oft sind wir sogar schon auf dem Weg der Umsetzung.

Unsere Visionen

Ein großes iOS-Team.

Noch stärkerer Fokus auf service­ori­en­tierte, cloud-native Archi­tektur.

Eine Kinderecke für Mitar­bei­ter­nach­wuchs.

Eine WTL-Depen­dance mit Meerblick.

Europe and beyond.

A Constantly Growing Company with Offices around the World (specially in Tenerife).

Die Nummer 1 für Software­lö­sungen und Digital­beratung.

Startup-Gemüt­lichkeit trotz Expansion. Breit­band­ent­wicklung von Echtzeit bis Smarthome.

Deutliche Marken­be­kanntheit. Zukunfts­bringer. Erfolg­reiche Kunden. Digital­beratung! Digital­beratung! Digital­beratung!

Wie wir arbeiten

Werte sollte man nicht messen, sondern leben

Immer besser

Wir verbessern gerne – am liebsten uns selbst. Wir verfolgen Trends, wagen routi­niert den Blick über Teller­ränder und bilden uns ständig weiter. Wir halten interne Retro­spek­tiven ab und holen uns Kunden­feedback ein.

Vom Fach

Wir sind Experten in dem, was wir tun. Unser Team ist gebün­deltes Know-how, unsere Konzepte sind in alle Richtungen durch­dacht. Wir haben unsere Ohren am Kunden und arbeiten uns in neue Aufgaben schnell ein.

Echt? Echt!

Wir sind, wie wir sind: 22 Charaktere, Indivi­dua­listen, Tempe­ra­mente. Wir geben nicht vor, etwas zu sein, was wir nicht sind. Höhen­flüge inter­es­sieren uns nicht, lieber stellen wir konkret etwas auf die Beine.

Hand drauf

Wir halten, was wir versprechen und versprechen nichts, was wir nicht halten können. Auf uns ist Verlass und das gibt Sicherheit: für jeden Arbeits­schritt und alle Termine. Versprochen!

Kein Blatt vor dem Mund

Wir sind offen, ehrlich und konstruktiv: innerhalb des Teams und gegenüber unseren Kunden. Vorschläge und Kritik nehmen wir auf, Probleme sprechen wir an – der beste Nährboden, um noch besser zu werden.

Auf Augenhöhe

Wir pflegen ein wertschät­zendes Mitein­ander. Wir lösen Konflikte respektvoll auf. Wir nehmen uns gegen­seitig, unsere Kunden und Partner ernst. Denn auf Augenhöhe gibt es den besten Austausch.

Woher wir kommen

Unsere Geschichte(n)

2018

Auch 2018 ein spannendes Jahr. Wir setzen unseren einge­schla­genen Weg erfolg­reich fort, immer mit Blick auf alles Neue, was kommt. Mit Themen wie Internet of Things (IoT) oder Block­chain erweitern wir unser Betäti­gungsfeld in den Bereichen Digital­beratung und Platt­form­ent­wicklung.

Mitar­beiter: 21

Schwer­punkte

  • Plattform- und Mobile-Entwicklung
  • IoT und Block­chain

 Projekte

  • Entwicklung einer Bestell­plattform und Mobile App für einen innova­tiven Player im Bereich System­gas­tro­nomie
  • Konzeption einer Block­chain-basierten Lizenz Management Plattform für einen großen deutschen Automo­bil­her­steller
  • Entwicklung einer Anfrage- und Buchungs­strecke eines großen europäi­schen Ferien­haus­ver­mittlers
  • Inter­na­tionale B2B-Commerce-Plattform für Tagungs­hotels für ein großes Online-Reise­­portal

2017

Buzzwords in aller Munde, eins davon: Industrie 4.0. Radikale Verän­derung? Zukunfts­fä­higkeit? Ja, klar! Aber auch Visionen brauchen Strategien – unser Kernge­schäft und täglich Brot. Derweil lassen wir es intern schön boden­ständig angehen und firmieren um zu WTL 3.0 bzw. WEBTEAM LEIPZIG GmbH.

Mitar­beiter: 20

Schwer­punkte

  • Digital­beratung
  • Entwicklung von Platt­formen

Projekte

  • Inter­na­tionale B2B-Commerce-Plattform für Tagungs­hotels für ein großes Online-Reise­­portal
  • Hotel- und Gastge­werbe-Plattform sowie Mobile Apps für Digital Guest Experience
  • Entwicklung einer Quali­täts­si­che­rungs­lösung im Bereich Karos­se­riebau für einen großen deutschen Automo­bil­her­steller
  • Entwicklung eines Dokumen­ten­ma­nage­ment­systems für eine Unter­neh­mens­gruppe der Immobi­li­en­branche

2016

Der Super­com­puter Taihu­Light wird zum schnellsten Computer der Welt gekürt. Er ist als erster Computer in der Lage, mit 125,436 Petaflops / sec. mehr als 100 Petaflops pro Sekunde auszu­führen. – Unser nachhal­tiges Wachstum erreicht zugege­be­ner­maßen nicht ganz dieses Tempo, kann sich aber durchaus sehen lassen.

Mitar­beiter: 15

Schwer­punkte

  • Beratung
  • Entwicklung von Platt­formen
  • Projekt­ma­nagement

Projekte

  • Inter­na­tionale B2B-Commerce-Plattform für Tagungs­hotels für ein großes Online-Reise­­portal
  • Hotel- und Gastge­werbe-Plattform sowie Mobile Apps für Digital Guest Experience
  • Beratung zur Digita­li­sie­rungs­stra­tegie einer großen Zahnla­bor­kette

2015

Der deutsche Mittel­stand glaubt zu 86 Prozent fest an die Chancen der Digita­li­sierung, so eine Studie der Commerzbank. Zugleich setzen nur 15 Prozent innovative Techno­logien tatsächlich schon ein. – Wir sind Partner derer, die mutig voran­schreiten und firmieren nebenbei um zur WEBTEAM LEIPZIG UG (haftungs­be­schränkt) & Co. KG.

Mitar­beiter: 8

Schwer­punkte

  • E‑Commerce B2B / B2C
  • Entwicklung von Indivi­dual­lö­sungen

Projekte

  • Verschiedene Start-ups für Rocket Internet
  • Payment­schnitt­stellen für einen großen deutschen Zahlungs­dienst­leister
  • B2B-Commerce-Plattform

2014

Thema des Wissen­schafts­jahres 2014, eine Initiative des Bundes­mi­nis­te­riums für Bildung und Forschung, lautet »Die digitale Gesell­schaft« und geht der Frage nach, wie die Digita­li­sierung die Wirtschaft verändert. – Wir verändern fleißig mit und setzen weiterhin auf die Entwicklung und Reali­sierung innova­tiver Digital­pro­jekte für unsere Kunden.

Mitar­beiter: 6

Schwer­punkte

  • Agentur­un­ter­stützung
  • E‑Commerce B2B / B2C

Projekte

  • Portal­ent­wicklung einer Handwerker-Community
  • Inter­na­tio­nales Klein­an­zei­gen­portal

2013

»Das Internet ist für uns alle Neuland« – das Bekenntnis unserer Bundes­kanz­lerin wird zwar zum Satz des Jahres gewählt, hat aber nichts – rein gar nichts! – damit zu tun, dass WEBTEAM LEIPZIG im selben Jahr das Licht der Welt erblickt. Die glück­lichen Eltern: Jan Bager und Stefan Sorge.

Mitar­beiter: 5

Schwer­punkte

  • Agentur­un­ter­stützung
  • PHP-Backend-Entwicklung

Projekte

  • Infra­struktur für das Video­portal MyVideo der ProSiebenSat.1 Company

Gehen Sie innova­tionen effizient an.

Mit fundiertem Know-how und einer Extra­portion techno­lo­gi­scher Neugier machen wir uns für unsere Kunden auf den Weg. Wir freuen uns, Sie kennen­zu­lernen.

 

Jan Bager, Geschäftsführer

Ihr Ansprech­partner

Jan Bager
+49 341 393 781 30
hallo@wtl.de

Wir beraten Sie gern